Die Wirkung sozialer Dienstleistungen messen: Aber wie?

Die Arbeit im Bereich der sozialen Dienstleistungen ist durch viele Besonderheiten charakterisiert, die insbesondere eine Messbarkeit sehr schwierig machen. Dennoch besteht, nicht nur im QM, der Wunsch oder die Forderung, dies für eine objektive Messbarkeit der Wirkung von sozialen Dienstleistungen möglich zu machen.

In unserem kreativen und interaktiven Workshop wollen wir diese Besonderheiten darstellen und gemeinsam mit Ihnen nach praxistauglichen Möglichkeiten suchen, dieser Herausforderung wirkungsvoll zu begegnen.

Wir sind gespannt auf Ihre Inputs und Feedbacks und freuen uns, diese in unsere weitere Arbeit mit aufzunehmen, um für Sie hilfreiche Ergebnisse und Hilfsmittel zu erarbeiten. Hierzu möchten wir in einen intensiven Dialog mit Ihnen treten und freuen uns über weitere Mitstreiter im Fachkreis.

Zunächst freuen wir uns aber auf die Diskussionen und Anregungen im Rahmen unseres gemeinsamen Workshops auf dem DGQ-Qualitätstag in Stuttgart.

Wer steckt dahinter?

Der Fachkreis QM in der sozialen Dienstleistung diskutiert seit Anfang des Jahres 2016 intensiv über die Möglichkeiten, QM in den sozialen Dienstleistungen einen besseren Stellenwert zu verschaffen. Einige Ideen und Ansätze hierzu sind bereits entstanden und stehen den Fachkreismitgliedern sowie den DGQ-Mitgliedern zur Verfügung.

Ihre Moderatoren

Katrin Seefeldt
Katrin Seefeldt - Mitglied der Fachkreisleitung des Fachkreises QM in der sozialen Dienstleistung und Qualitätsmanagerin in einer großen sozialen Einrichtung. Sie befasst sich in ihrer Arbeit ebenfalls sehr intensiv mit der Wirksamkeit ihrer QM Maßnahmen.

Stephan Reininghaus
Stephan Reininghaus - Sprecher des Fachkreises QM in der sozialen Dienstleistung, Mitautor des Buches „Lebendiges und hilfreiches QM in den sozialen Dienstleistungen“ und selbstständiger Unternehmesberater für Qualitätsmanagement im Bereich der sozialen Dienstleistungen.

 

Wenn Sie noch nicht zum Qualitätstag angemeldet sind, können Sie dies hier nachholen.